KG-ZNS nach Bobath (Kinder)

Die Kinder-Bobath-Therapie hat die Aufgabe, Kinder mit neurologischen Auffälligkeiten zu behandeln. In der Therapie wird mit gezielten Maßnahmen, die Eigenregulation des Kindes in Bezug auf Haltung und Bewegung unterstützt (z. B. bei Kindern mit Asymmetrien, Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen, Muskeltonusstörungen und Spastiken sowie Hemiparesen). Gleichgewichtsprobleme, Gangunsicherheiten und Fehlbelastungen (Skoliosen) sind ebenfalls Behandlungsgebiete des Bobath-Konzepts.